Nachlieferungen der neuen Winterkollektion im Laufe der Saison. Infos und Hilfe für die Schuhpflege im Winter gibt es hier.

Du hast eine Frage?

Willkommen im Hilfeportal. In den untenstehenden FAQ kannst du nach deiner Antwort stöbern 

oder uns kontaktieren, solltest du die gewünschte Lösung nicht finden.

 

CHATTE MIT UNS LIVE:

MO - FR 10 - 16 Uhr

MO 20 - 22 Uhr

 

Vom 19. - 23.10.2020 gelten verkürzte Chat-Zeiten von 10 - 13 Uhr.

Bestellung

Vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 greift in Deutschland ein verminderter Mehrwertsteuersatz von 16 % statt der üblichen 19 % für Waren und Dienstleistungen, um die Auswirkungen der aktuellen Krise abzumildern*. Wir möchten diese Ersparnis gerne dahin geben, wofür sie gedacht sind: an Kund_innen. Deshalb haben wir die Preise unserer Produkte entsprechend gesenkt - ihre Optik darf dabei ruhig in den Hintergrund rücken.
*Gültig in allen EU-Ländern außer Österreich, Italien, Frankreich und Dänemark

Solange deine Bestellung noch nicht in Bearbeitung ist (das kannst du in deinem Kundenkonto einsehen), ist es möglich die Lieferadresse ändern zu lassen. Wichtig hierbei ist, dass eine Änderung des Landes nicht möglich ist. Bitte teile die korrigierte Adresse unserem Kundenservice mit, damit sie dort abgeändert werden kann. Melde dich gerne im Chat oder per Mail an hello@wildling.shoes.

Derzeit ist es technisch leider noch nicht möglich, eine bereits aufgegebene Bestellung zu ändern oder ihr etwas hinzuzufügen. Du hast jedoch folgende Möglichkeiten:

1. Eine weitere Bestellung tätigen
Erfahre hier mehr zu unseren Versandkosten.

2. Deine bestehende Bestellung stornieren
Solange deine Bestellung noch nicht bearbeitet und verpackt wurde, kannst du diese jederzeit stornieren.
Die Stornierungsfunktion findest du in deinem Kundenkonto unter “Retoure anmelden” oder im Retourenportal unter Eingabe deiner Bestellnummer und Mailadresse.

Derzeit ist es leider noch nicht möglich, zwei oder mehrere separate Bestellungen zusammenzufassen.

Versand und Zustellung

Wir versenden deine Bestellung immer so schnell es geht, so dass sie innerhalb der von uns in der jeweiligen Produktbeschreibung angegebenen Lieferzeit bei dir ankommt.

Sobald deine Bestellung gepackt und versandbereit ist, bekommst du von uns eine Versandbenachrichtigung inklusive Sendungsnummer und kannst den Weg deines Paketes verfolgen.

Ab 200€ Bestellwert versenden wir dein Paket versandkostenfrei. 
Ansonsten beträgt die Versandkostenpauschale innerhalb Deutschlands 4,90€.
Solltest du nur Accessoires bestellen, zahlst du 2,90€ für Verpackung und Versand. 

Für alle internationalen Bestellungen berechnet Wildling eine Versandkostenpauschale von 8,90€. Ab 200€ ist der Versand kostenfrei. 

Die reguläre Lieferzeit beträgt, wenn nicht anders angegeben, ca. 3 - 5 Werktage weltweit. Bei Bestellungen außerhalb der EU können Einfuhrzölle anfallen, die vom Kunden zu tragen sind. Alle Lieferungen außerhalb der EU werden ohne MwSt. berechnet. Bitte beachte, dass wir keinen Einfluss auf Verzögerungen durch unsere Versandpartner oder Zollangelegenheiten haben.

Gerne liefern wir deine Bestellung an eine Packstation. Bitte beachte bei der Adresseingabe folgende Hinweise: 

Adresszusatz: Postnummer (DHL Packstation Kundennummer)

Straße/Hausnummer: Packstation,  Nummer der DHL Packstation

PLZ/Ort: Postleitzahl, Ort der Packstation

Bestellungen innerhalb von Deutschland und nach Russland

Nach Versand der Bestellung erhältst du eine automatische Mail zur Sendungsverfolgung.
Du kannst aber auch in dein Kundenkonto nachsehen. Dort sind die jeweiligen Sendungsnummern, mit einem entsprechenden Link zum Sendungsstatus, ebenfalls aufgelistet.

Bestellungen außerhalb von Deutschland (außer Russland)
Bitte gib die von uns zur Verfügung gestellte Sendungsverfolgungsnummer (JD … ) direkt bei DHL Express International ein. Hier kannst du jederzeit den aktuellen Status deiner Sendung abrufen. 

Aus Liebe zur Umwelt versenden wir deine Bestellung in einem Paket. Der Liefertermin richtet sich hierbei nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeit.

Wildling Shoes versendet weltweit.
Innerhalb Deutschland versenden wir mit DHL.
Alle internationalen Sendungen werden per DHL Express versandt.

Ausnahmeregelung Russland: Da DHL Express keine Pakete an Privatpersonen innerhalb Russlands sendet, beliefern wir hier ebenfalls regulär per DHL.
Wir weisen darauf hin, dass die Russische Post zur Erleichterung der Zustellung empfiehlt, die Mobilnummer des Empfängers mit anzugeben.

Das Versenden an eine Militäradresse zu einer PO Box ist aufgrund von DHL Express Beschränkungen leider nicht möglich. Hier muss zwingend eine physische Adresse angegeben werden, um eine Zustellung zu gewährleisten.

Für einen möglichst reibungslosen Verlauf empfehlen wir eine Zustellung an eine Packstation.

Zahlung und Rechnung

Im Sinne der Nachhaltigkeit verzichten wir auf den Versand einer Rechnung in Papierform.
Nach dem Eingang deiner Bestellung erhältst du eine Bestellbestätigung, die gleichzeitig als Rechnung fungiert. Solltest du eine ausgewiesene Rechnung benötigen, bekommst du Hilfe von unserem Kundenservice

Du kannst zwischen folgenden Bezahlmöglichkeiten auswählen: 

1. PayPal

2. Klarna Sofort

3. Kreditkarte (American Express, Mastercard oder Visa-Karte)

4. Amazon Pay

5. Apple Pay

6. Google Pay

Retoure aus Deutschland

Bitte melde deine Retoure in unserem Retourenportal an. Halte hierfür deine Bestellnummer und die Mailadresse bereit, mit der du in deinem Kundenkonto angemeldet bist. Nach Eingang deiner Retoure im Wildling Lager erhältst du von dort eine Bestätigungsmail, sowie später eine separate Benachrichtigung, sobald die Erstattung deiner Zahlung erfolgt ist.

Deine erste Retoure ist kostenfrei. Für jede weitere Rücksendung erheben wir eine Versandgebühr von 3,50€. Diese Gebühr wird bei Rückerstattung einbehalten.
Solltest du mit Paypal bezahlt haben, hast du die Möglichkeit, die Kosten über das Paypal Retourenprogramm erstattet zu bekommen. Erfahre hierzu mehr.

Wenn du eine komplette Bestellung in den Fuchsbau zurückschickst, wird die dafür bezahlte Versandkostenpauschale von 4,90€ zusätzlich zum Warenwert zurückerstattet.

Innerhalb von 14 Tagen nach Eingang deiner Retoure in unserem Lager.

Für einen reibungslosen Ablauf freuen wir uns, wenn du ein DHL-Label über das Retourenportal generieren kannst. Die Kosten sind außerdem niedriger als reguläre Portokosten.

Retoure aus dem Ausland

Wenn du eine Retoure aus dem Ausland an uns zurücksenden möchtest, dann wird diese direkt von DHL Express bei dir zu Hause abgeholt. 

Gehe hierzu bitte wie folgt vor: 

1. Melde deine Retoure im Retourenportal an.

2. Drucke das von uns erhaltene DHL-Label aus.

3. Gehe auf die Website von DHL Express.

4. Wähle dein Land aus (die Flagge oben rechts).

5. Wähle NEIN bei der Frage, ob du ein weiteres DHL-Label kreieren möchtest.

6. Wähle aus, dass du eine WayBill Nummer hast. 

7. Gib die WayBill Nummer von deinem DHL-Label ein (ohne Leerzeichen).

8. Klicke auf NEXT

9. Gib die Adresse ein, bei der das Paket abgeholt werden soll.

Wenn du dein Paket lieber bei einer Post in deiner Nähe abgeben möchtest, dann wähle bitte im Retourenportal die Option: “Ich kümmere mich selbst um den Versand.”

Nach Eingang deiner Retoure im Wildling Lager erhältst du von dort eine Bestätigungsmail, sowie später eine separate Benachrichtigung, sobald die Erstattung deiner Zahlung erfolgt ist.

Deine erste Retoure ist kostenfrei. Für jede weitere Rücksendung erheben wir eine Versandgebühr von 8,90€. Diese Gebühr wird bei Rückerstattung einbehalten.
Solltest du mit Paypal bezahlt haben, hast du die Möglichkeit, die Kosten über das Paypal Retourenprogramm erstattet zu bekommen. Erfahre hierzu mehr.

Für einen reibungslosen Ablauf freuen wir uns, wenn du ein DHL-Express-Label über das Retourenportal generieren kannst. Die Kosten sind außerdem niedriger als die regulären Portokosten.

Retoure allgemein

Momentan gilt eine verlängerte Retourenfrist von 30 Tagen. Weitere Infos zur Retoure gibt es hier.

Gerne kannst du Produkte aus verschiedenen Bestellungen in einem Retouren-Paket versenden. Hierbei werden dann auch nur einmalig Retourenkosten berechnet. 

Für Retouren aus Deutschland gehe dazu bitte wie folgt vor: 

1. Melde bitte jede Retoure in der zugehörigen Bestellung separat über das Wildling Retourenportal oder über dein Kundenkonto an.

2. Drucke bitte alle DHL-Label der einzelnen Bestellungen aus.

3. Klebe eines der DHL-Label auf dein Paket und lege die anderen dem Paket bei: Fertig!


Retouren aus dem Ausland: 

Solltest du aus einem zollpflichtigen Land retournieren, vergiss bitte nicht die von uns zur Verfügung gestellte Rechnung drei Mal auszudrucken  in die von uns beigefügte Klarsichthülle zu legen und außen am Paket zu befestigen.

Aber klar doch. Es gibt nur eine Sache zu beachten: Wenn du schon einmal etwas aus einer Bestellung retourniert hast, dann kann dir leider kein automatisches DHL-Label mehr über das Wildling Retourenportal generiert werden.

Bitte wende dich in diesem Fall an unseren Kundenservice im Chat oder per Mail. Wir stellen dir gerne eine weiteres Label aus, damit deine Wildlinge sicher bei uns ankommen.

Wenn du mit Paypal bezahlt hast, dann kannst du dich beim Paypal Retourenprogramm anmelden und deine Retourenkosten ggf. zurückerhalten. Zu welchen Konditionen das funktioniert, erfährst du bei Paypal selbst.
Für die benötigten Nachweise wende dich bitte an unseren Kundenservice

Derzeit bieten wir keinen direkten Umtausch an.
Du kannst aber gerne deine bestehende Bestellung stornieren bzw. retournieren und dein neues Wunschmodell über unseren Shop bestellen.

Reklamation

Kontaktiere bitte unseren Kundenservice und sende uns Bilder von den Mängeln an deinem Schuh. 
Viel Herz fließt in die Entwicklung unserer Produkte, die Auswahl der Materialien und die Qualität der Verarbeitung. Einen gut passenden, qualitativ hochwertigen Schuh zu liefern, hat für uns oberste Priorität.
Sollte es trotz der Mühen mal Grund zur Beanstandung geben, finden wir gemeinsam mit dir die beste Lösung, damit du so schnell wie möglich wieder deine Wildlinge genießen kannst.

Für die Rücksendung im Fall einer Reklamation übernehmen wir selbstverständlich die Versandkosten für dich.
Bitte wende dich bei einer Reklamation immer direkt an unseren Kundenservice.

Nachbestellung und Sonderanfertigung

Schau doch kurz in unserem Shop vorbei, ob bei deinem Wunschmodell ein “Benachrichtige mich” Button hinterlegt ist. Dort kannst du dich ganz einfach mit deiner Mailadresse eintragen und wir benachrichtigen dich, sobald das Modell wieder in deiner Größe verfügbar ist.

Eine Anfertigung nach Maß und auf Wunsch können wir derzeit leider nicht anbieten.

Größenbestimmung und Passform

Hier findest du alle Infos rund um deine Wildling Schuhgröße und wie du diese am einfachsten herausfinden kannst.
Alternativ kannst du auch diese Tabelle zum Ausmessen nutzen.

Wildlinge bieten ein einzigartiges Laufgefühl und viel Platz für deine Füße, mehr als du es vielleicht gewohnt bist. Als grobe Faustregel  empfehlen wir, dass dir zwischen deinem längstem Zeh und dem Ende des Schuhs circa ein Daumen breit Platz zum Abrollen bleibt.

Wenn du dir dennoch unsicher bist, ob du die richtige Größe bestellt hast, dann wende dich gerne an unseren Kundenservice

Überprüfe ganz einfach, ob deine Wildlinge richtig sitzen:

1. Probiere die Wildlinge an, wie du sie auch später tragen möchtest: Mit oder ohne zusätzliche Einlegesohlen, mit dünnen oder dicken Socken (Bitte denk dran beim Anprobieren deiner Wildlinge aus hygienischen Gründen immer Socken zu tragen).

2. Richtiges Binden der Schnürsenkel
Beim Einziehen der Schnürsenkel kann die obere Öse ausgelassen werden. Probier einfach aus, wie es für dich besser passt. Die Senkel sollen dafür sorgen, dass der Schuh gut sitzt und nicht verrutscht. Du kannst die Wildlinge gern bei einem Gang durch die Wohnung testen. Fühlst du dich wohl? 

Hast du in deinen wilden Begleitern genug Platz nach vorne?   

Der Schuh sollte insgesamt angenehm sitzen und dir beim Gehen ein gutes Gefühl verschaffen. Wir empfehlen für ausgewachsene Tatzen eine Daumenbreite Platz zwischen Schuhspitze und der längsten Zehenspitze. Bei Kinderfüßen darf der Platz ein klein bisschen größer ausfallen. Wichtig ist, dass sie nicht stolpern.

Wildling Minimalschuhe sorgen durch weiche und flexible Materialien für einen angenehmen Sitz und passen sich der individuellen Fußform an.
Unsere Modelle haben grundsätzliche alle dasselbe Innenvolumen. Durch verschiedene Materialien und Fütterungen kann es zu Unterschieden beim Tragegefühl kommen. 

Tipp für schmale Füße: 

Durch die weit angesetzte Schnürung kann der Schuh so eng geschnürt werden, dass er auch schmalen Füßen passt. Außerdem kannst du eine zusätzliche Einlegesohle nutzen, um das Innenvolumen des Schuhs zu reduzieren. Schau doch gerne in unserem Shop vorbei. 

Rabatt- und Gutscheinanliegen / Crowdfunder

Wenn du als Crowdfunder bei Wildling Shoes registriert bist, dann ist diese Information in deinem Kundenkonto hinterlegt. Mit Eingabe des Codes "CROWDFUNDER" wird dir dann dein Rabatt bei der Bestellung automatisch abgezogen.

Solltest du Probleme bei der Eingabe haben oder dir nicht sicher sein, auf welche Mailadresse dein Crowdfunder Konto läuft, schreibe gerne dem Wildling Kundenservice.

Bei digitalen Geschenkgutscheinen handelt es sich um Gutscheine, die im Webshop erworben werden können.

Bei Bestellung eines digitalen Geschenkgutscheines erhältst du nach der Bestellbestätigung eine separate Mail mit dem Betreff 'Hier ist dein Gutschein'. In dieser Mail befindet sich der Gutscheincode.

Falls du diese Mail nicht erhalten solltest oder sie im Posteingang verschwunden ist, melde dich bitte beim Kundenservice.

Du hast einen digitalen Geschenkgutschein für deinen Einkauf benutzt, die Bestellung aber komplett retourniert? Dann wird der Gutschein wieder mit seinem Ursprungswert aufgeladen. 

Es können mehrere digitale Geschenkgutscheine pro Bestellung genutzt werden. Bei anderen Gutschein- oder Rabattcodes ist eine Kombination bei einer Bestellung leider nicht möglich.

Pflege

In der jeweiligen Produktbeschreibung im Shop findest du die detaillierte Pflegeanleitung für deine wilden Begleiter.
Für den ganz normalen Dreck, Staub und Matsch reicht es in der Regel aus, die Schuhe ggf. trocknen zu lassen, sie dann auszubürsten oder aber mit einem feuchten Tuch abzuwischen.

Bitte beachte! Wir lieben es unsere Schuhe schonend und sanft zu reinigen, eine Runde in der Waschmaschine empfehlen wir für Wildlinge nicht und können auch keine Garantie dafür übernehmen, dass sie das Vorhaben unversehrt überstehen.

Besonders in der feuchten Jahreszeit möchten viele auf eine Imprägnierung nicht verzichten, doch nicht alle Wildling Modelle sind dafür geeignet. Generell ist noch zu beachten, dass deine wilden Begleiter trotz Imprägnierung lediglich wasserabweisend und nicht wasserdicht sein können.

In der jeweiligen Produktbeschreibung findest du die detaillierte Pflegeanleitung für deinen Wildling.

Bitte beachte bei der Imprägnierung folgendes:

Wie oft?
Idealerweise werden Wildlinge vor dem ersten Tragen und in regelmäßigen Abständen behandelt, um die wasserabweisenden Eigenschaften zu erhalten und aufzufrischen.

Mit welchem Mittel sollte ich meine Wildlinge imprägnieren?
In unserem Shop findest du unser umweltfreundliches Wildling Imprägnierspray.
Alternativ kannst du auch ein Imprägniermittel nutzen, welches du noch zu Hause hast. 

Worauf sollte ich bei der Imprägnierung achten?
Insbesondere der Mikrofaser-Ringbesatz sowie die Aussparungen der Sohle sollten gründlich behandelt werden, was besonders sorgfältig mit einem kleinen Pinsel machbar ist.

Tanukis

Die Tanuki Modelle sind so konzipiert, dass sie luft- sowie wasserdurchlässig sind. Und das Gefühl genießen wir ganz ohne Imprägnierung! (Bringt bei dem Material sowieso nichts …)


Wildlinge mit Wolle als Obermaterial

Wildlinge, deren Obermaterial Wolle aus Wolle ist, bzw. Wolle enthält, dürfen nicht vollständig imprägniert werden - sondern lediglich ihr aus Mikrofaser bestehender Ringbesatz.
Wolle hat von Natur aus wasserabweisende Eigenschaften – eine zusätzliche Imprägnierung schadet der Wollstruktur. Wenn der natürliche Schutz nach einiger Zeit nachlässt und der Schuh sich von innen klamm anfühlt, kannst du den Schuh nachfetten. 

Wie das geht, erfährst du hier.

Gewachste Modelle

Auch bei gewachsten Modellen sollte das Obermaterial beim Imprägniervorgang ausgespart werden und sich der Vorgang lediglich auf den Ringbesatz sowie Sohlenaussparungen beschränken.

Bitte beachte, dass das Imprägnierspray “Wildling” nicht für diese Modelle geeignet ist. 

Das Rotpigment des Randbesatzes verträgt sich leider nicht damit. Die Verwendung führt zu einem Pilling Effekt mit Fusselbildung. Das beeinträchtigt zwar nicht die Funktion des Schuhs, kann aber optisch als störend empfunden werden.

Stattdessen kannst du das Imprägnierspray “Simprax” nutzen.

Wildlinge bestehen hauptsächlich aus Naturmaterialien. Diese nehmen Schweiß und auch Wasser auf, was nach einiger Zeit zu unangenehmen Gerüchen führen kann.
Wichtig ist, dass die Schuhe wie auch Einlegesohlen immer gut ausgelüftet werden und bei Nässe schnell und vollständig trocknen können.

Gegen bereits entstandenen Geruch gibt es aber ein paar Tricks, zum Beispiel:

- Kaffeepulver zur Neutralisierung

- unsere wundervollen Kork Discs

- Mikroorganismen mit rein biologischen, unbedenklichen Inhaltsstoffen 

Wir haben einige Infos und noch mehr Tipps zu dem Thema in unserem Blog gesammelt.

Durch die sehr hohe Flexibilität des gesamten Schuhs und der Minimal-Sohle werden Wildlinge unter Belastung deutlich mehr als ein herkömmlicher, starrer Schuh bewegt. Dadurch werden auch die Nähte stärker als gewöhnlich beansprucht .

Da die Sohle zusätzlich verklebt ist, sind sich lösende Fäden kein Umstand, der sich auf die Funktion deines Wildlings auswirkt. 


Du kannst die folgenden Schritte sehr einfach selber vornehmen: 

1. Den losen Faden kürzen.

2. Mit einem Feuerzeug vorsichtig abflammen, so dass die Naht wieder verschweißt wird. 

So können die Wildlinge unbesorgt weiter getragen werden. 

Sollten die Nähte sich wider Erwarten etwas weiter lösen, kannst du dich jederzeit an unseren Kundendienst wenden.

Durch die sehr hohe Flexibilität des gesamten Schuhs und der Minimal-Sohle bewegen sich die Wildlinge unter Belastung deutlich mehr als ein herkömmlicher, starrer Schuh bewegt. Dadurch kann es sein, dass sich die Sohle stellenweise löst. 

Um die Sohle wieder zu befestigen empfehlen wir herkömmlichen Schusterkleber, welchen du mit einem Zahnstocher oder ähnlichem auftragen kannst.

Bitte beachte, dass wir für Flecken durch deinen Kleber keine Gewährleistung übernehmen können. 

Falls du dir unsicher bist, kontaktiere gerne direkt unseren Kundenservice. 

Materalien

Bei Wildlingen handelt es sich um Textilschuhe, die wasserabweisend jedoch nicht wasserdicht sind.

Daher ersetzen sie beispielsweise keine Gummistiefel.

In einigen Modellen ist eine Membran verarbeitet, die die Wasserbeständigkeit um ein Vielfaches erhöht. Details zu der jeweiligen Verarbeitung gibt es in der jeweiligen Produktbeschreibung. 

Einige Wildling Modelle lassen sich gut imprägnieren, um die wasserabweisenden Eigenschaften der Materialien zusätzlich zu unterstützen. Hier erfährst du mehr dazu. 


Kennst du schon unsere Membransocken, welche als Ergänzung (beispielsweise für lange, nasse Tage im Waldkindergarten) den Fuß vor eindringender Feuchtigkeit schützen können?

Ja, das sind sie! Kennst du schon unsere Herbst-/ Wintermodelle? 

Hier findest du außerdem noch ein paar Tipps, wie deine Füße bei Wind und Wetter kuschelig warm bleiben:

1. Bewegung:

Bleib mit deinen Minimalschuhen in Bewegung, so wird dein Fuß durch die stärkere Muskelarbeit gut durchblutet und bleibt warm.

2. Ausreichender Abrollspielraum:

Achte darauf, dass du genug Platz in deinen Wildlingen hast. Vor allem ein ausreichender Abrollspielraum für die Zehen ist hier enorm wichtig, denn dieser dient zusätzlich als schützendes Luftpolster bei Kälte. 

3. Dicke Socken und zusätzliche Einlegesohle:

Wenn du es ein wenig wärmer brauchst, kannst du noch dicke Socken und/oder eine zusätzliche Einlegesohle tragen. Beachte dies auch bei der Größenwahl, so dass deine Füße noch ausreichenden Bewegungsfreiraum haben.

Teste bitte vor dem Kürzen, ob ein Einstieg in den Schuh mit der gewünschten Senkellänge problemlos möglich ist. Kürze dann die Elastiksenkel auf die benötigte Länge, führe sie in die Kegel ein, verknote die Senkelenden und schneide die Fransen nah am Knoten ab. Bei Bedarf kannst du vorsichtig einen Tropfen geeigneten Flüssigkleber auftragen, um ein weiteres Ausfransen zu verhindern.

Setze anschließend die Endkappe auf und verschließe diese fest mit einem Klick. Wenn du die Endkappe noch einmal öffnen möchtest, dann kannst du diese mit einem geeigneten Gegenstand (beispielsweise mit einem kleinen Schraubenzieher oder einem kleinen Küchenmesser) vorsichtig aufhebeln. 


Hier findest du das passende Tutorial: How To: Endlips anbringen

Minimalschuhe

Lass es langsam angehen. Das Laufen in Wildlingen sollte Schritt für Schritt eingeführt werden. Achte auf dein Bauch-, oder besser auf dein Fußgefühl ... Wir empfehlen in den ersten Wochen keine langen oder anstrengenden Wanderungen zu unternehmen.
In den meisten Fällen und bei normalen Aktivitäten geht der Übergang ohne Symptome einer Überlastung vonstatten. Mit der Zeit gewöhnt sich der Körper an das neue Laufgefühl und die Beanspruchung, die Muskeln werden zunehmend gestärkt. 

Wenn man nach jahrzehntelangem Tragen von konventionellen Schuhen auf Wildlinge umsteigt, kann es in einzelnen Fällen dazu kommen, dass sich der Körper aufgrund der Umstellung meldet. Beispielsweise als Muskelkater durch die erhöhte Beanspruchung, als ein Ziehen in Rücken oder Knie, oder ähnlichem. 

Leichte Symptome können ein Teil des Prozesses der Reaktivierung ruhender Muskeln und Bänder in den Füßen sein. Wenn die Symptome anhalten sollten, empfehlen wir einen Spezialisten zu kontaktieren.

Super flexibel für uneingeschränkte Bewegungsfreiheit

Wildlinge passen sich wie eine zweite Haut der individuellen Fußform an und ermöglichen durch ihre Flexibilität uneingeschränkte Bewegungsfreiheit. Bei der Wahl der Materialien achten wir darauf, dass diese weich und flexibel sind – der Schuh nimmt die Form des Fußes an und nicht anders herum.

Barfußlaufen bzw. das Laufen in Minimalschuhen bietet verschiedenste Vorteile, unter anderem: 

- bessere Bewegungsfreiheit

- mehr Bewegung und Stärkung der Fußmuskulatur

- Grundlage für eine gesunde Fußentwicklung

- bessere Durchblutung der Füße 

- ein stärkeres Bodengefühl führt außerdem zu einer besseren Balance und Trittsicherheit, da sich der Körper optimal auf die Bodenverhältnisse einstellen kann 

Dadurch kann eine natürliche Gangart beibehalten werden und die Gelenke können sich frei und natürlich bewegen und ihre Aufgabe ungehindert und effizient ausführen.

(1) Warum Barfußlaufen?
(2) Effect on increased mechanical stimuli on foot muscles functional capacity

Anatomische Form für natürliche Zehenfreiheit

Die Wildling Leisten – die Grundform des Schuhs – basieren auf einer anatomischen Fußform mit einer natürlichen Weite, die sich an einem kräftigen, gesunden Fuß orientiert. Sie bietet ihm den Platz, den er braucht um sich gesund zu entwickeln. 

Durch das natürliche Laufen in Wildlingen und den erweiterten Raum innerhalb des Schuhs können auch erste Degenerationserscheinungen und Verformungen rückgängig gemacht werden. Vor allem im Zehenbereich erkennt man den Unterschied zu konventionellen Schuhformen. Die Großzehe bekommt in Wildlingen Platz um ihren natürlichen Winkel anzunehmen und ihrer wichtigen Funktion bei einer kraftvollen Vorwärtsbewegung, der Verteilung des Körpergewichts und dem Aufbau eines starken Fußgewölbes, gerecht zu werden.

Mit zunehmend kräftiger Muskulatur kann es sein, dass dein Fuß ein wenig breiter wird. Die Zehenstellung wird wieder gerader und das Fußgewölbe ausgeprägter.

Passt schmal und breit: Durch die gesunde Weite passen Schuhe auch von Natur aus breiten Füßen, die in konventionellen Schuhen meist eingeengt werden. 

In unserem Blogartikel erzählen Wildling Kund_innen, wie sich ihr Leben in Wildlingen verbessert hat. 


(1) Wie Schuhe eigentlich aussehen müssten

Keine Stützung (und Schwächung) des Fußgewölbes

Wenn man Bilder von römischen Ruinen ansieht, fällt eins auf. Welche Teile der Konstruktion haben in der Regel dem Lauf der Zeit standgehalten? Genau, die Bögen (oder Gewölbe)! Bögen wurden und werden in Architektur und Statik für tragende Zwecke verwendet.

Gleiches gilt für die Bögen in unseren Füßen. Sie sind ein perfekter Gewichts- und Stoßdämpfermechanismus.

Um die Funktion unserer Fußgewölbe zu erhalten, sollte ihr Bewegungsspielraum nicht eingeschränkt werden. Wildling Schuhe haben daher kein Fußbett oder irgendeine Art von Stützung, so dass die Fußgewölbe sich beugen und strecken können, wodurch sie jeden Tag stärker und stabiler werden.

Innovatives Sohlen-Design & einzigartiger Wildling Fußabdruck; 2,5 mm dünne flache Sohle

Die wilden Spuren sind unverkennbar und fallen unter anderem durch ihre Aussparung auf. Diese spielt für den Bewegungsablauf eine große Rolle, indem sie höchstmögliche Flexibilität in alle Richtungen ermöglicht.

Neben ihrem innovativen Design und dem dadurch einzigartigen Fußabdruck ist die Wildling Sohle vor allem eines: dünn! 

Mit durchschnittlich nur 2,5 mm beeinträchtigt sie die natürlich vorhandenen Bewegungsmechanismen in Füßen und Unterschenkeln nicht, die Füße können ihre Funktionen erfüllen: Genauso wie beim barfuß laufen.

Und nicht nur das, die geringe Dicke der Sohle vermittelt uns auch das Gefühl als wären wir barfuß unterwegs, wodurch wir unsere Umgebung bewusster wahrnehmen können. 

Hier kannst du die ganze Geschichte zur Entwicklung der Wildling Sohle nachlesen.

"Das Bein ähnelt einem Pendel. Je größer das Gewicht am Ende, desto mehr Energie wird benötigt um es schwingen zu lassen."
David Epstein, The Sports Gene

Heißt im Klartext - das Gewicht am Beinende wirkt sich auf den gesamten Körper und seinen Energieverbrauch aus. Mehr Gewicht bedeutet mehr Anstrengung und dadurch einen höheren Sauerstoffverbrauch.

Wenn dieses Gewicht dabei an unseren Füßen sitzt, wird mehr Energie (Sauerstoff) verbraucht, als wenn es auf unserer Hüfte sitzt - je weiter das Gewicht von unserem Schwerpunkt entfernt ist, desto "schwerer" wird es.

Weniger Gewicht am Beinende bedeutet also weniger Anstrengung und somit einen niedrigeren Energieverbrauch bei jedem Schritt. Für uneingeschränkte Bewegungsfreiheit und ein Gefühl wie barfuß sorgen dabei unsere besonders flexiblen und nachhaltigen Materialien. 

Ein ganz besonderes und innovatives Beispiel ist hierbei das Washi (Itoi), das zu 75% aus Papier besteht - mit nur 56 - 151 Gramm gehören die Tanuki Modelle zu den leichtesten Schuhen der Welt.

Kein Absatz

Ein Absatz - die Höhendifferenz zwischen Vorfuß und Ferse (auch Sprengung genannt) - ist bei konventionellen Schuhen meist aus modischen Gründen integriert oder soll eine Dämpfung des Aufpralls beim Auftreten mit der Ferse bewirken.

Doch der Körper ist von Natur aus komplett, sodass eine künstliche Dämpfung nicht notwendig ist. (1) (2)

Von Kopf bis Fuß ist unser Körper wie eine riesige Sprungfeder gebaut. Aus drei Vorwärtskrümmungen (Lordose) und drei Rückwärtskrümmungen (Kyphose) bestehend, funktioniert unser Skelett in seiner Gesamtheit wie ein Stoßdämpfer. (3)

Eine Erhöhung der Ferse durch einen Absatz behindert diese natürliche Funktion und verringert die Spannung der Achillessehne. Diese Energie steht dann nicht mehr beim Abstoßen des Fußes zur Verfügung (man denke an einen Gummizug …) und verhindert, dass die Sehne an ihren Aufgaben wächst.

Bei Kindern hat eine eingebaute Sprengung noch weitaus gravierendere Auswirkungen. (4)

In Relation zur Körpergröße entspricht eine 2,5 cm-Sprengung, die von einem siebenjährigen Kind getragen wird, einem Absatz von 5 cm bei einem Erwachsenen. Daher tragen im Prinzip fast alle Kinder ab dem siebten Lebensjahr schon "High Heels" von 5 cm (in Relation zur Körpergröße).

(1) Warum unsere Füße keine Dämpfung brauchen

(2) Das Fersenbein und sein Fettpolster

(3) Von Kopf bis Fuß ist unser Körper wie eine riesige Sprungfeder gebaut

(4) Eine Insider-Stimme aus den Tiefen der Schuhindustrie

Fair produziert von unseren Partnern in Portugal

Bei der Auswahl der Wildling Produktionspartner hat uns neben der Qualität des Handwerks, der Einhaltung von fairen Arbeitsbedingungen und Umweltstandards die sympathische und fröhliche Atmosphäre in den Betrieben überzeugt.

Regelmäßig besuchen wir unsere Produktionspartner um gemeinsam und auf Augenhöhe neue Modelle zu besprechen, Qualitätskontrollen durchzuführen und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.
Mittlerweile haben wir auch ein portugiesisches Wildling Team vor Ort: Manuel und Cris kümmern sich um Qualität und Produktionsmanagement, die Rudel-Weiterentwicklung und Optimierung sowie sonstige Wehwehchen.

Erhasche einen Blick hinter die Kulissen in unserem Blogartikel “Wie der Fuchs auf den Wildling kommt…”

Wir verwenden möglichst reine Naturstoffe und achten bei unserer Auswahl sowohl auf die Regionalität, als auch auf die Herkunft.
Wildlinge bestehen unter anderem aus Baumwolle, Hanf, Leinen, Kork, Kautschuk oder Wollwalk - meist aus kontrolliert biologischem Anbau oder kontrolliert biologischer Tierhaltung. Einige der Modelle sind ausschließlich aus Rohstoffen nicht-tierischer Herkunft gefertigt. Wenn wir Materialien tierischen Ursprungs nutzen, müssen diese besonderen Kriterien standhalten. So nutzt Wildling z.B. Wolle aus dem Landschaftspflege-Projekt Nordwolle.

Um Lieferwege kurz zu halten, kleine regionale Unternehmen zu unterstützen und eine faire Herstellung zu garantieren, wird der Großteil der verarbeiteten Stoffe in Deutschland und Europa produziert.

Ausnahme bildet das spezielle japanische Washi-Material für die Tanuki Modelle aus Papier.

Search

    Cookie-Einstellungen bearbeiten.
    German