WELTWEITER EXPRESS-VERSAND - kostenfrei ab 200€ - plus erste Retoure gratis MEHR

Ein Ort für alle Wildlinge - für den Austausch miteinander, für informative Gespräche, für ausführliche Beratung und spannende Events. Aller Vorteile des Onlineshopping und des Homeoffice zum Trotz fehlte so ein gemeinsamer Ort. Wildling hat gleich mehrere geschaffen und wir stellen hier diejenigen vor, in denen alle Raum haben zum Aus- und Anprobieren von Wildlingen und dem Erleben des Wildling Gefühls.

Der Showroom in Köln - ein Ort zum Shoppen, für Austausch, Gespräche und Events

Der Fuchs weist den Weg und der Wildling Schriftzug beseitigt die restlichen Zweifel: Hier ist Wildling, mitten in Köln. Zwischen dem auch als Studentenviertel bekannten “Quartier Latäng” und dem Belgischen Viertel mit seinen gut erhaltenen Jugendstilhäusern, Fair Fashion Shops und leckeren Restaurants hat der frisch eröffnete Wildling Showroom alles, was es für einen Ausflug in die Domstadt braucht. 

Jens bei der Arbeit

Wer Wildlinge anfassen, an- und ausprobieren möchte ist hier genau richtig.  Schaut man durch das Schaufenster mit unserem Global Strike Day Motiv, sieht man alle Wildlinge frisch rausgeputzt und ins rechte Licht gesetzt. Ein kleiner Barfußpfad bietet die Möglichkeit, das Barfußgefühl auf verschiedenen Untergründen zu testen, während Jens oder seine Kolleginnen Katja und Olga helfen, die perfekte Größe zu finden oder ausführlich die verschiedenen Materialien und Modelle erklären. 

Jens hat schon im Vorfeld alles für den Showroom organisiert und auch im Lagerstore in Engelskirchen den dortigen Dachsbau aufgewirbelt und dafür gesorgt, dass nach dem Umzug ins neue Lager der Verkauf weiter gehen kann. “Bei Wildling bin ich deshalb so gerne, weil die Atmosphäre hier unvergleichlich ist. Egal wie stressig es auch manchmal ist, am Ende des Tages zählt der Zusammenhalt und man zieht an einem Strang. Jeden Tag dafür zu sorgen, dass alle, die hier reinkommen  für sich das perfekte Paar Wildlinge bekommen, macht mir Freude.”

Der Showroom setzt die aktuelle Kollektion gekonnt in Szene. Die Gestaltung war echte Teamarbeit. Liebevolle Details, atmosphärisches Licht und wechselnde Ausstellungen an den Wänden machen den Showroom so zu einem echten Schmuckstück. 

Und vielleicht hört man im Hintergrund ein paar Rudelmitglieder im Coworking Bereich, wie sie sich unterhalten, in die Tasten hauen und bei einem Kaffee die nächsten Abenteuer planen.

Denn allen Vorteilen des Homeoffice zum Trotz ist es ab und zu doch schön - und manchmal auch unerlässlich - einander über die Schulter zu gucken oder bei einem Plausch in der Kaffeeküche über die Strategie fürs nächste Quartal zu diskutieren. Auch Wildling interne Workshops, Meetings und Veranstaltungen wie der Global Strike Day werden hier durchgeführt, weil sich die zentrale Lage anbietet.

Bei Events werden die Schuhe auch mal an die Seite geräumt um Platz zu machen für Gespräche und Austausch, wie hier beim Global Strike Day 2019

Damit niemand mit seinem Sparschwein im Shop steht und unverrichteter Dinge wieder gehen muss, ist hier alles zusammengefasst, was im Showroom möglich ist und was nicht:

Im Showroom können alle vorhandenen Wildlinge anprobiert und auf einem kleinen Barfußpfädchen kann das Laufgefühl getestet werden. Bezahlmöglichkeiten sind die gleichen wie im Onlineshop. Für einen Kauf ist ein internetfähiges Handy nötig. Barbezahlung ist leider nicht möglich. Die gewünschten Wildlinge können versandkostenfrei bestellt, aber nicht mitgenommen werden. Aktuelle Öffnungszeiten und weitere Infos findet ihr hier.

Wer nach einem Besuch im Showroom die Gelegenheit nutzen möchte, das wunderschöne Köln zu entdecken und dabei das ein oder andere Kleidungsstück, passend zu den neuen Wildlingen, zu shoppen, dem legen wir diesen Fair Fashion Shopping Guide ans Herz.

Ins schöne Engelskirchen fahren um Wildlinge nicht nur ins Herz zu schließen, sondern direkt mitzunehmen

Im liebevoll als Dachsbau bezeichneten Lager in der alten Fabrik Baldus in Engelskirchen-Osberghausen hat Sascha neben seiner Aufgabe als Lagerchef, alias Lagerdachs, stets auch beraten und verkauft.

Lagerdachs Sascha bei der Arbeit

Viele Füchse haben ihm dabei geholfen, aber auch hier gibt es inzwischen extra zwei Rudelmitglieder, Ralf und Sophie, die beratend zur Seite stehen und die passenden Wildlinge zueinander bringen. Denn hier können unsere Schuhe auch direkt mitgenommen werden, sofern sie im Lager vorrätig sind. Ebenso können  Retouren und Reklamationen an Wildlingen mitgebracht werden, aber Barzahlung ist aus technischen Gründen auch hier nicht möglich. 

Das neue Lager in der alten Fabrik Baldus in Engelskirchen-Osberghausen

Die Mühlen der Bürokratie mahlen langsam und aufgrund diverser Vorschriften arbeiten wir immer noch - für Besucher_innen unsichtbar - an einem Verkaufsraum in dem alten Fabrikgebäude, in dem Wildlinge nicht nur anprobiert werden können, sondern in dem sie auf ganz einzigartige Weise in Szene gesetzt werden. Ein bisschen Zukunftsmusik spielen auch wir...

Der Ausflug nach Engelskirchen kann mit einem Besuch der Aggertalhöhle oder den vielen Sehenswürdigkeiten im Bergischen  verknüpft werden - dort können die Wildlinge dann gleich vollen Einsatz zeigen.

Wildlinge live auf Messen und Events

Wem ein Ausflug nach Köln oder ins Bergische nicht möglich ist, der kann sich in unserem Events Kalender nach einer Veranstaltung in seiner Nähe umschauen - Wildlinge gehen gerne auf Reisen und unsere Rudelmitglieder freuen sich immer auf Gespräche. Auf Messen und Pop Up Events fahren stets unterschiedliche Wilding Teammitglieder mit, die sich über den direkten Kontakt freuen und das Feedback in ihre Arbeitsbereiche mitnehmen. Schließlich ist der direkte Austausch immer hilfreich und wir lernen dadurch ständig dazu.

Wann und wo sehen wir uns?

Run wild! Anna, Ran und Team Wildling

Ein Ort für alle Wildlinge - für den Austausch miteinander, für informative Gespräche, für ausführliche Beratung und spannende Events. Aller Vorteile des Onlineshopping und des Homeoffice zum Trotz fehlte so ein gemeinsamer Ort. Wildling hat gleich mehrere geschaffen und wir stellen hier diejenigen vor, in denen alle Raum haben zum Aus- und Anprobieren von Wildlingen und dem Erleben des Wildling Gefühls.

Der Showroom in Köln - ein Ort zum Shoppen, für Austausch, Gespräche und Events

Der Fuchs weist den Weg und der Wildling Schriftzug beseitigt die restlichen Zweifel: Hier ist Wildling, mitten in Köln. Zwischen dem auch als Studentenviertel bekannten “Quartier Latäng” und dem Belgischen Viertel mit seinen gut erhaltenen Jugendstilhäusern, Fair Fashion Shops und leckeren Restaurants hat der frisch eröffnete Wildling Showroom alles, was es für einen Ausflug in die Domstadt braucht. 

Jens bei der Arbeit

Wer Wildlinge anfassen, an- und ausprobieren möchte ist hier genau richtig.  Schaut man durch das Schaufenster mit unserem Global Strike Day Motiv, sieht man alle Wildlinge frisch rausgeputzt und ins rechte Licht gesetzt. Ein kleiner Barfußpfad bietet die Möglichkeit, das Barfußgefühl auf verschiedenen Untergründen zu testen, während Jens oder seine Kolleginnen Katja und Olga helfen, die perfekte Größe zu finden oder ausführlich die verschiedenen Materialien und Modelle erklären. 

Jens hat schon im Vorfeld alles für den Showroom organisiert und auch im Lagerstore in Engelskirchen den dortigen Dachsbau aufgewirbelt und dafür gesorgt, dass nach dem Umzug ins neue Lager der Verkauf weiter gehen kann. “Bei Wildling bin ich deshalb so gerne, weil die Atmosphäre hier unvergleichlich ist. Egal wie stressig es auch manchmal ist, am Ende des Tages zählt der Zusammenhalt und man zieht an einem Strang. Jeden Tag dafür zu sorgen, dass alle, die hier reinkommen  für sich das perfekte Paar Wildlinge bekommen, macht mir Freude.”

Der Showroom setzt die aktuelle Kollektion gekonnt in Szene. Die Gestaltung war echte Teamarbeit. Liebevolle Details, atmosphärisches Licht und wechselnde Ausstellungen an den Wänden machen den Showroom so zu einem echten Schmuckstück. 

Und vielleicht hört man im Hintergrund ein paar Rudelmitglieder im Coworking Bereich, wie sie sich unterhalten, in die Tasten hauen und bei einem Kaffee die nächsten Abenteuer planen.

Denn allen Vorteilen des Homeoffice zum Trotz ist es ab und zu doch schön - und manchmal auch unerlässlich - einander über die Schulter zu gucken oder bei einem Plausch in der Kaffeeküche über die Strategie fürs nächste Quartal zu diskutieren. Auch Wildling interne Workshops, Meetings und Veranstaltungen wie der Global Strike Day werden hier durchgeführt, weil sich die zentrale Lage anbietet.

Bei Events werden die Schuhe auch mal an die Seite geräumt um Platz zu machen für Gespräche und Austausch, wie hier beim Global Strike Day 2019

Damit niemand mit seinem Sparschwein im Shop steht und unverrichteter Dinge wieder gehen muss, ist hier alles zusammengefasst, was im Showroom möglich ist und was nicht:

Im Showroom können alle vorhandenen Wildlinge anprobiert und auf einem kleinen Barfußpfädchen kann das Laufgefühl getestet werden. Bezahlmöglichkeiten sind die gleichen wie im Onlineshop. Für einen Kauf ist ein internetfähiges Handy nötig. Barbezahlung ist leider nicht möglich. Die gewünschten Wildlinge können versandkostenfrei bestellt, aber nicht mitgenommen werden. Aktuelle Öffnungszeiten und weitere Infos findet ihr hier.

Wer nach einem Besuch im Showroom die Gelegenheit nutzen möchte, das wunderschöne Köln zu entdecken und dabei das ein oder andere Kleidungsstück, passend zu den neuen Wildlingen, zu shoppen, dem legen wir diesen Fair Fashion Shopping Guide ans Herz.

Ins schöne Engelskirchen fahren um Wildlinge nicht nur ins Herz zu schließen, sondern direkt mitzunehmen

Im liebevoll als Dachsbau bezeichneten Lager in der alten Fabrik Baldus in Engelskirchen-Osberghausen hat Sascha neben seiner Aufgabe als Lagerchef, alias Lagerdachs, stets auch beraten und verkauft.

Lagerdachs Sascha bei der Arbeit

Viele Füchse haben ihm dabei geholfen, aber auch hier gibt es inzwischen extra zwei Rudelmitglieder, Ralf und Sophie, die beratend zur Seite stehen und die passenden Wildlinge zueinander bringen. Denn hier können unsere Schuhe auch direkt mitgenommen werden, sofern sie im Lager vorrätig sind. Ebenso können  Retouren und Reklamationen an Wildlingen mitgebracht werden, aber Barzahlung ist aus technischen Gründen auch hier nicht möglich. 

Das neue Lager in der alten Fabrik Baldus in Engelskirchen-Osberghausen

Die Mühlen der Bürokratie mahlen langsam und aufgrund diverser Vorschriften arbeiten wir immer noch - für Besucher_innen unsichtbar - an einem Verkaufsraum in dem alten Fabrikgebäude, in dem Wildlinge nicht nur anprobiert werden können, sondern in dem sie auf ganz einzigartige Weise in Szene gesetzt werden. Ein bisschen Zukunftsmusik spielen auch wir...

Der Ausflug nach Engelskirchen kann mit einem Besuch der Aggertalhöhle oder den vielen Sehenswürdigkeiten im Bergischen  verknüpft werden - dort können die Wildlinge dann gleich vollen Einsatz zeigen.

Wildlinge live auf Messen und Events

Wem ein Ausflug nach Köln oder ins Bergische nicht möglich ist, der kann sich in unserem Events Kalender nach einer Veranstaltung in seiner Nähe umschauen - Wildlinge gehen gerne auf Reisen und unsere Rudelmitglieder freuen sich immer auf Gespräche. Auf Messen und Pop Up Events fahren stets unterschiedliche Wilding Teammitglieder mit, die sich über den direkten Kontakt freuen und das Feedback in ihre Arbeitsbereiche mitnehmen. Schließlich ist der direkte Austausch immer hilfreich und wir lernen dadurch ständig dazu.

Wann und wo sehen wir uns?

Run wild! Anna, Ran und Team Wildling