Wildling Shoes - Über uns Headerimage

UNSERE MOTIVATION

Wir möchten unseren Teil dazu beitragen, Kinder wieder in direkteren Kontakt mit der Umwelt zu bringen, und ihnen Anreize für einen aktiven Lebensstil zu bieten. Durch die dünne, flexible Sohle wird jeder Schritt mit Wildling-Schuhen zu einer Sinneserfahrung. Im Gegensatz zu konventionellen Kinder- und Sportschuhen ermöglicht das Minimalschuh-Konzept einen natürlichen Gang, und gibt Kindern damit die Freude an der Bewegung zurück.

PFLANZENFASERN? ABER NATÜRLICH!

Nachhaltigkeit – ein schwieriges Thema für die Schuhbranche, die seit Jahrzehnten auf optimierte Funktionalität und preiswerte Materialien setzt, dabei aber häufig gesundheitliche und Umweltaspekte außer Acht lässt. Als Akteure innerhalb dieser Branche Verantwortung für Umwelt und Kinderhaut zu übernehmen bedeutet, dass für fast jedes Material Alternativen gefunden, von Hand ausgewählt und getestet werden müssen.

Bio
BIO
LEICHT
LEICHT
FAIR
FAIR
ROBUST
ROBUST

Wir haben uns dazu entschieden, möglichst reine Naturstoffe zu verwenden. (Bio-)Baumwolle, Hanf, Leinen, Kork oder Wollwalk sind gute Alternativen zu Leder oder Kunststoffen. Einige, aber nicht all unsere Modelle sind vegan. Wenn wir Materialien tierischen Ursprungs nutzen, müssen diese besonderen Kriterien standhalten. So nutzen wir z.B. Wolle aus Landschaftspflegeprojekten, die sonst weggeworfen würde.

Um Lieferwege kurz zu halten, regionale Unternehmen zu unterstützen und eine faire Herstellung zu garantieren, werden all* unsere Stoffe in Deutschland und Europa produziert.
(*Einzige Ausnahme bildet das spezielle japanische Washi-Material für unsere Tanuki-Modelle.)

Auch die Schuhe werden selbstverständlich in Europa gefertigt – unser Produktionspartner sitzt in der Nähe von Porto.

GESUNDE FÜSSE IN ARBEITSKLEIDUNG

Abriebstark und robust

Wildling-Schuhe werden aus traditionellen Bekleidungsstoffen (z.B. Denim Workwear) hergestellt. Die abriebstarken und robusten Obermaterialien aus Baumwolle, Leinen oder Hanf stammen aus europäischen Traditionsbetrieben.

Unsere Winter- und Übergangsmodelle werden mit einer für GOTS-Textilien zertifizierten Methode gewachst. Sie haben wasserabweisende Eigenschaften und sind trotzdem atmungsaktiv – die ideale Alternative zu Lederschuhen.

Das Innenfutter stammt aus einer alten Fabrik in Portugal, die einen der feinsten Flanellstoffe der Welt herstellt und zur Organic Trade Association gehört.

FAIR IN PORTUGAL

Hochwertige Handarbeit

Unser aufwändig genähter Schuh wird fast ausschließlich von Hand gefertigt. Die Manufaktur, die diese Kunst noch beherrscht, ist ein portugiesisches Traditionsunternehmen, das seit vielen Jahrzehnten auf die Fertigung von hochwertigen Kinderschuhen spezialisiert ist.

Bei der Auswahl unseres Produktionspartners hat uns neben der Qualität des Handwerks und der Einhaltung von fairen Arbeitsbedingungen und Umweltstandards die nette und fröhliche Atmosphäre im Betrieb überzeugt.

UNSERE PHILOSOPHIE

Wir lieben Kinder so wie sie sind: wild, neugierig und voller Bewegungsdrang. Leider leben Kinder zunehmend in begrenzter Umgebung jenseits von direkten Sinneserfahrungen in der Natur. Ihr Aktivitätsradius ist – im Vergleich zu dem älterer Generationen – immens eingeschränkt: Bedingt durch Gefahren, reale und irreale Ängste, urbane Landschaften, lange Schultage und viele Stunden, die Kinder in virtuellen Welten verbringen.

Wir möchten unseren Teil dazu beitragen, Kinder wieder in direkteren Kontakt mit der Umwelt zu bringen, und ihnen Anreize für einen aktiven Lebensstil zu bieten.

Durch die dünne, flexible Sohle wird jeder Schritt mit Wildling-Schuhen zu einer Sinneserfahrung. Im Gegensatz zu konventionellen Kinder- und Sportschuhen ermöglicht das Minimalschuh-Konzept einen natürlichen Gang, und gibt Kindern damit die Freude an der Bewegung zurück. Die Fußmuskulatur wird kräftiger, die Bewegung schwungvoller und fließender und das Kind gewinnt durch den direkten Bodenkontakt mehr Selbstvertrauen in seine körperlichen Fähigkeiten. Wir konnten das bei unseren eigenen Kindern beobachten, die barfuß aufgewachsen sind, und wir möchten dieses Lebensgefühl und diese Selbstsicherheit möglichst vielen anderen Kindern ermöglichen.

UNSERE GESCHICHTE

Ein Problem, eine Vision

Wildling, das sind wir – Anna und Ran und unsere drei Kinder, die Ausgangspunkt und Inspiration für diese aufregende und spannende Reise sind. Wir haben 12 Jahre in Israel gelebt und unsere Kinder sind dort geboren. Ihre ersten Lebensjahre sind sie barfuß aufgewachsen und haben uns immer beeindruckt – mit ihren behänden, selbstsicheren und kräftigen Bewegungen.

2013 sind wir nach Deutschland zurück gezogen. Im Herbst mussten die ersten Schuhe gekauft werden, aber wir konnten – auch unter den hochpreisigsten Kinderschuhen – kein Paar finden, mit dem unsere Kinder weiterhin natürlich laufen konnten und das sie mit ihren Freiheit gewohnten Füßen tragen wollten. Es schien etwas grundlegend falsch zu sein mit herkömmlichen Kinderschuhen. Ein Blick in die Statistiken hat unsere Befürchtungen bestätigt – 98 % aller Kinder werden mit gesunden Füßen geboren, aber nur wenige Erwachsene haben noch rundum gesunde Füße. Schuld daran sind meist schlecht passende und falsch gestaltete Schuhe. Höchste Zeit für ein neues Konzept und eine neue Generation von Kinderschuhen!

Als Sporttherapeut, Trainer und passionierter Barfußläufer war Ran immer ein Fanatiker, was einen natürlichen Bewegungsablauf und die biomechanischen Hintergründe betrifft. Anna liebt die Herausforderung neue Ideen umzusetzen und Wildling Shoes durch die entsprechende Kommunikation eine ganz eigene Identität zu verleihen.

Zusammen mit Leistenbauern, Schuhdesignern und Modelleuren haben wir einen Schuh entwickelt, der von der Passform über die Materialien bis hin zur Sohle ein völlig neues Konzept bietet. Im Gegensatz zu herkömmlichen Ansätzen, die davon ausgehen, dass der Fuß gehalten, gestützt und geführt werden muss, sind wir davon überzeugt, dass der Fuß von Natur aus gesund ist und nur Gelegenheit braucht, sich kräftig zu entwickeln. Deshalb lässt unser Schuh den Fuß so ungestört wie möglich – wie eine zweite Haut, die zwar vor Verletzungen und Witterungseinflüssen schützt, aber ansonsten keinen Einfluss auf den Fuß und seine Funktionen nimmt.

Unsere Schuhe

KINDERSCHUHE neu gedacht

Einfach besser machen!

98 % aller Kinder werden mit gesunden Füßen geboren, aber nur 20 % können sich diese gesunden Füße bis ins Erwachsenenalter erhalten. Schuld daran sind vor allem schlecht passende und falsch konzipierte Kinderschuhe.

Konventionelle Kinderschuhe weisen meist verschiedene konzeptionelle Mängel auf: Sie sind zu steif, zu schwer, vor allem im Zehenbereich zu schmal und sie stützen Kinderfüße unnötigerweise mit Fußbetten oder dick gepolsterten Sohlen. Damit verhindern sie einen natürlichen Bewegungsablauf und eine gesunde Fußentwicklung – mit starker Muskulatur und unverformten Zehen.

ANATOMISCHE PASSFORM

Passt natürlich!

Nach fast zwei Jahren intensiver Entwicklungsarbeit haben wir unser Ziel erreicht: Ein Schuh, der den Fuß vor Verletzungen und Witterung schützt, aber ihn so wenig wie möglich in seiner natürlichen Bewegung und im gesunden Wachstum beeinträchtigt.

Wildlings Leisten – die Grundform des Schuhs – basiert auf einer anatomischen Fußform mit einer natürlichen Weite, die sich an einem kräftigen, gesunden Kinderfuß orientiert. Sie bietet dem Fuß den Platz, den er braucht, um sich gesund zu entwickeln. Auch erste Degenerationserscheinungen und Verformungen können so rückgängig gemacht werden. Mit zunehmend kräftiger Muskulatur wird der Fuß wieder breiter, die Zehenstellung gerader und das Fußgewölbe ausgeprägter. Ein Hinweis: Es gibt nichts besseres für eine gesunde Fußentwicklung und die Regeneration geschwächter Füße als Barfußlaufen. Schuhe sollten nur dann getragen werden, wenn Barfußlaufen nicht möglich ist.

Vor allem im Zehenbereich erkennt man den Unterschied zur konventionellen Schuhform, die vorn modisch-spitz zusammenläuft. Die Großzehe braucht diesen Platz, um ihren natürlichen Winkel anzunehmen und ihrer wichtigen Funktion bei einer kraftvollen Vorwärtsbewegung, der Verteilung des Körpergewichts und dem Aufbau eines starken Fußgewölbes gerecht zu werden. Damit die Fußmuskulatur bei jedem Schritt arbeiten kann, haben Wildling-Schuhe kein Fußbett.

Passt schmal und breit: Durch die gesunde Weite passen Wildling-Schuhe auch von Natur aus breiten Füßen, die in konventionellen Schuhen meist eingeengt werden. Gleichzeitig ist die Schnürung so gesetzt, dass sie auch einen Fuß mit geringerem Volumen eng umfassen kann. Bei besonders schmalen Füßen empfehlen wir zusätzlich eine Innensohle in den Schuh zu legen (im Shop erhältlich), die das fehlende Volumen ausgleicht.

AUF WEICHEN SOHLEN

Den Boden spüren

Einzigartig an Wildling ist die innovative Schuhsohle. Inspiriert von japanischen Jika-Tabi-Boots, aber noch konsequenter in der Umsetzung, bietet diese Sohle absolute Flexibilität, überall dort, wo der Fuß beweglich ist, und Schutz, wo der Kinderfuß Schutz braucht. Das natürliche Rillenprofil – ähnlich dem einer Fuchspfote – trägt nicht auf und bietet gleichzeitig Halt.

Durch die extrem dünne Sohle kann das Kind jeden Schritt spüren und steht so wie beim Barfußlaufen in direktem Kontakt mit dem Boden. Diese intensive Wahrnehmung von Körper und Raum ist ausgesprochen wichtig, um die richtigen Signale an Muskeln und Gelenke zu senden. Anders als beim rundum gepolsterten Schuh, bei dem der Körper dazu verleitet wird, zu große und heftige Schritte zu machen, wird die Bewegung im Minimalschuh weicher und vom natürlichen Abfeder-Mechanismus des Körpers sanft abgefangen.

Wildling-Sohlen sind dünn, aber durch eine eingenähte weiche Einlage dennoch bequem. In den Wintermodellen ist eine wärmende Innensohle eingenäht um den Kinderfuß vor Kälte zu schützen.

Nach wenigen Tagen passt sich die Wildling-Schuhsohle dem Kinderfuß auch von außen an. Jeder Schuh erhält so seine individuelle Form – so einzigartig wie jedes Kind.

REINSCHLÜPFEN UND WOHLFÜHLEN!

Schuhe aus Naturstoffen

Wildling nutzt – wo möglich – reine Naturstoffe, wie (Bio-)Baumwolle, Hanf, Leinen und Kork. Unsere Materialien sind ausgesucht weich und flexibel – hier drückt und zwickt nichts!

Wildling verzichtet bewusst auf formgebende Elemente wie Zehen- und Fersenkappen. Unser Schuh soll nicht im Regal schön aussehen, sondern am Fuß, wo er sich der individuellen Fußform anpasst wie eine zweite Haut. Aus diesem Grund fallen Wildling-Schuhe in sich zusammen und werfen Falten, sobald der Fuß nicht drin steckt – das ist vielleicht ungewohnt, aber ganz gewollt so und mindert die Qualität nicht im Geringsten – im Gegenteil!

JAPANISCH INSPIRIERTES DESIGN

Frech, schlicht und unisex

Kinderschuhe sollen gesund sein, aber sie müssen nicht gesund aussehen. Wildlings cooler, frecher Look wurde von japanischen Jika-Tabi-Boots inspiriert, in denen man wie ein Ninja auf leisen, weichen Sohlen läuft.

Den modernen Look kombinieren wir mit traditionellen Denim-Stoffen, die robust, aber auch weich und anschmiegsam sind. Unser Design ist schlicht, frech und unisex – für Räubertöchter, Königskinder und wilde Kerle.