WELTWEITER EXPRESS-VERSAND - kostenfrei ab 200€ - plus erste Retoure gratis MEHR

#allefürsklima

 

“Wir sind der Meinung, dass die Frage, wie wir als Unternehmen unseren ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich halten können, öffentlich geführt werden muss. Vor allem den konkreten Weg dorthin möchten wir anderen Unternehmen zugänglich machen, um so zu inspirieren, selbst tätig zu werden und erarbeitete Lösungsansätze miteinander zu teilen”.

Anna Yona, Co-Founder Wildling Shoes

 

Gemeinsam mit Wildling für den Klimaschutz

Achtung Klimastreik | #NeustartKlima

Am 29. November 2019, dem Tag des globalen Klimastreiks, bleiben der Onlineshop sowie die Showrooms in Köln und Berlin und der Lagerstore in Engelskirchen-Osberghausen geschlossen. Der Live Chat mit dem Kundenservice ruht ebenfalls.

 


Wir möchten auch heute ein Zeichen fürs Klima setzen.

#NeustartKlima - Bist du dabei?

Gemeinsam neue Wege gehen, sozialer wie ökologischer Nachhaltigkeit Raum geben und zusammen etwas bewegen, das will Wildling auch an diesem Global Strike Day. Dieser Tag bietet sich dazu an, laut zu werden, sich zusammen zu tun und Zeichen zu setzen, um die Welt positiv zu verändern. Warum ausgerechnet am 29.11.2019? Weil es höchste Zeit wird. 

 

Am 24. Mai 2019 war es selbstverständlich, den Global Climate Strike for Future | #GlobalStrikeDay zu nutzen, um all diejenigen einzuladen, die sich für Nachhaltigkeit und Klimaschutz bei Wildling interessierten. Via Live Stream konnten alle an diesem Event teilnehmen und mitdiskutieren. Schon vor sechs Monaten schlossen wir daher sowohl Onlinestore als auch Lagerstore und öffneten stattdessen die Türen des Showrooms in Köln, um in Form eines Workshops die nachhaltigen Themen des Unternehmens voranzutreiben und Verantwortung zu übernehmen. 

 

Vor zwei Monaten, im September 2019, schlossen wir wieder Onlineshop und Lagerstore in Engelskirchen-Osberghausen und außerdem die beiden Showrooms in Köln und Berlin. Ein gemeinsames Frühstück und das gemeinsame Gestalten von Plakaten war erst der Anfang. Danach folgte ein Impulsvortrag verschiedener Wildling Teammitglieder: Was war seit dem Global Strike Day im Mai geschehen? Welche Hebel wurden betätigt? Nach spannendem Austausch, interessanten Zahlen und Fakten ging es gemeinsam auf die Straße, um alle gemeinsam fürs Klima laut zu werden. #AllefürsKlima

 

#NeustartKlima

Am 29.11.2019 geht es um alles. Es geht um einen Neustart und darum, jetzt - in dieser Zeit - Klimagerechtigkeit einzufordern. An diesem Tag werden keine Schuhe bei Wildling zu kaufen sein. Der Tag bietet die Chance Größeres zu bewegen. Onlineshop, Lagerstore und unsere beiden Showrooms bleiben geschlossen und auch der Live Chat mit dem Kundenservice ruht zu diesem internationalen Klimastreik.

 

#entrepreneursforfuture

Als Unternehmen hat Wildling viele Möglichkeiten sich für Klimaschutz und Nachhaltigkeit stark zu machen. Deshalb ist Wildling auch ein Teil von Entrepreneurs for Future und schließt sich dabei mit weiteren Unternehmen zusammen, um sich dem Klimaschutz zu widmen. Gemeinsam möchten wir unsere Möglichkeiten ausschöpfen, uns für ein gutes Leben für alle einzusetzen - sowohl für jetzige als auch nachfolgende Generationen.

 





#allefürsklima

 

“Wir sind der Meinung, dass die Frage, wie wir als Unternehmen unseren ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich halten können, öffentlich geführt werden muss. Vor allem den konkreten Weg dorthin möchten wir anderen Unternehmen zugänglich machen, um so zu inspirieren, selbst tätig zu werden und erarbeitete Lösungsansätze miteinander zu teilen”.

Anna Yona, Co-Founder Wildling Shoes

 

Gemeinsam mit Wildling für den Klimaschutz

Achtung Klimastreik | #NeustartKlima

Am 29. November 2019, dem Tag des globalen Klimastreiks, bleiben der Onlineshop sowie die Showrooms in Köln und Berlin und der Lagerstore in Engelskirchen-Osberghausen geschlossen. Der Live Chat mit dem Kundenservice ruht ebenfalls.

 


Wir möchten auch heute ein Zeichen fürs Klima setzen.

#NeustartKlima - Bist du dabei?

Gemeinsam neue Wege gehen, sozialer wie ökologischer Nachhaltigkeit Raum geben und zusammen etwas bewegen, das will Wildling auch an diesem Global Strike Day. Dieser Tag bietet sich dazu an, laut zu werden, sich zusammen zu tun und Zeichen zu setzen, um die Welt positiv zu verändern. Warum ausgerechnet am 29.11.2019? Weil es höchste Zeit wird. 

 

Am 24. Mai 2019 war es selbstverständlich, den Global Climate Strike for Future | #GlobalStrikeDay zu nutzen, um all diejenigen einzuladen, die sich für Nachhaltigkeit und Klimaschutz bei Wildling interessierten. Via Live Stream konnten alle an diesem Event teilnehmen und mitdiskutieren. Schon vor sechs Monaten schlossen wir daher sowohl Onlinestore als auch Lagerstore und öffneten stattdessen die Türen des Showrooms in Köln, um in Form eines Workshops die nachhaltigen Themen des Unternehmens voranzutreiben und Verantwortung zu übernehmen. 

 

Vor zwei Monaten, im September 2019, schlossen wir wieder Onlineshop und Lagerstore in Engelskirchen-Osberghausen und außerdem die beiden Showrooms in Köln und Berlin. Ein gemeinsames Frühstück und das gemeinsame Gestalten von Plakaten war erst der Anfang. Danach folgte ein Impulsvortrag verschiedener Wildling Teammitglieder: Was war seit dem Global Strike Day im Mai geschehen? Welche Hebel wurden betätigt? Nach spannendem Austausch, interessanten Zahlen und Fakten ging es gemeinsam auf die Straße, um alle gemeinsam fürs Klima laut zu werden. #AllefürsKlima

 

#NeustartKlima

Am 29.11.2019 geht es um alles. Es geht um einen Neustart und darum, jetzt - in dieser Zeit - Klimagerechtigkeit einzufordern. An diesem Tag werden keine Schuhe bei Wildling zu kaufen sein. Der Tag bietet die Chance Größeres zu bewegen. Onlineshop, Lagerstore und unsere beiden Showrooms bleiben geschlossen und auch der Live Chat mit dem Kundenservice ruht zu diesem internationalen Klimastreik.

 

#entrepreneursforfuture

Als Unternehmen hat Wildling viele Möglichkeiten sich für Klimaschutz und Nachhaltigkeit stark zu machen. Deshalb ist Wildling auch ein Teil von Entrepreneurs for Future und schließt sich dabei mit weiteren Unternehmen zusammen, um sich dem Klimaschutz zu widmen. Gemeinsam möchten wir unsere Möglichkeiten ausschöpfen, uns für ein gutes Leben für alle einzusetzen - sowohl für jetzige als auch nachfolgende Generationen.