+ + + Dein Besuch bei Wildling - buche deinen persönlichen Beratungs- und Einkaufstermin bei Wildling HIER. + + +

+ Aktuelle SERVICEMELDUNG von DHL zum Versand + 
+ + + Weitere aktuelle Hinweise von DHL gibt es HIER + + +

Lieber Wildling,

im Moment ist alles ziemlich seltsam, oder? Um zumindest deine Sorgen was Wildling betrifft, ein bisschen zu mildern, hat Anna die wichtigsten Fragen dazu beantwortet.

Und bitte vergiss niemals: Wir sind für dich da - am anderen Ende des Live Chats, in der Community, im Kundenservice allgemein.
Niemand ist allein und zusammen werden wir es schaffen!

Run Wild und bleib gesund!
Anna, Ran und die Wildlinge

 

FAQ zur aktuellen Lage (Corona)

Kann ich zur Zeit ganz normal bestellen?

Ja, das kannst du, und wir freuen uns sehr, wenn du es tust. Alle Bestellungen werden ganz regulär bearbeitet und zugestellt. Es können sich jedoch tagesaktuelle Änderungen zur Zustellung ergeben, siehe Servicemeldung von DHL. Um es dir unter den aktuellen Bedingungen etwas leichter zu machen, haben wir unsere Retourenfrist auf 60 Tage verlängert.

 

Bekomme ich meine Pakete ins Ausland geliefert?

Ja, wir liefern auch ganz regulär ins Ausland. DHL und DHL Express stellen an fast allen Orten wie gewohnt zu, halten nur einen Sicherheitsabstand und übergeben die Pakete nicht persönlich. (Es können sich tagesaktuelle Änderungen zur Zustellung ergeben, diese kannst du bei DHL oder unserem Kundenservice erfahren.)

 

Muss ich mit einer längeren Versandzeit rechnen?

Aktuell sind unsere Versandzeiten wie gewohnt und wie im Shop angegeben. (Es können sich tagesaktuelle Änderungen zur Zustellung ergeben, diese kannst du bei DHL oder unserem Kundenservice erfahren.) Unser Lagerteam arbeitet in zwei Schichten, um den Betrieb auch bei einem drohenden Quarantänefall sicherzustellen.

 

Muss ich damit rechnen, dass es keine Wildlinge mehr für dieses Jahr gibt? Was ist mit Sandalen und der kommenden Winterkollektion?

Die kommenden Monate werden nicht einfach für uns alle. Davon ist auch Wildling nicht ausgeschlossen. Die meisten Schuhe der Sommerkollektion sind aber bereits produziert und auf dem Weg zu uns - darunter auch Sandalen. Die kommende Winterkollektion wird ab Sommer produziert - wir hoffen, dass sich die Situation bis dahin wieder etwas normalisiert hat.

 

Wie geht die Produktion in Portugal damit um? Kann weiter produziert werden?

Auch Portugal ist von der Krise betroffen: die erste unserer Fabriken musste wegen eines Quarantänefalles schließen. Wir denken an unser Wildling Team vor Ort und wünschen allen eine schnelle Genesung und Rückkehr zur Normalität. Gesundheit und der Schutz der Schwächeren stehen jetzt an erster Stelle. Wir sind im engen Austausch und nehmen die Produktion so bald wie möglich wieder auf.

 

Wie geht das Lager damit um? Was ist, wenn das Lager schließen muss?

Unser Lager läuft in Absprache mit den Gesundheitsbehörden im Zwei-Schicht-Dienst, so dass auch im Quarantänefall eine Gruppe weiterhin eure Pakete und Retouren bearbeiten kann. Es gibt auch weitere Wildlinge vor Ort, die notfalls einspringen können. Wenn alle Stricke reißen, versenden wir eure Bestellungen von zu Hause aus, so wie in alten Zeiten...

 

Bekomme ich noch Wildlinge im April/Mai?

Auch später wird es noch genügend Wildlinge geben.

 

Was ist, wenn ich in Quarantäne sitze und das Paket nicht zurückschicken kann?

Wir haben unsere Retourenfrist auf 60 Tage verlängert, damit du dir diesbezüglich keine Sorgen machen musst. Wenn es trotzdem eng werden sollte, schreibe uns einfach eine Mail!

 

Wie bewahrt ein kleines Unternehmen die Ruhe? Gibt es schon Pläne für den Fall, dass die Produktion tatsächlich gestoppt werden muss?

Ruhig sind wir momentan nicht, aber ich glaube, das geht uns im Moment allen so - es gibt einfach zu viel Ungewissheit. Wie wird es weitergehen?
Wir planen für alle Szenarien, die wir uns vorstellen können, führen Gespräche mit unserem Team, Banken und anderen Unternehmer_innen und versuchen, uns für alles vorzubereiten.

 

Gibt es Pläne für (offline) Mitarbeiter_innen? Kurzarbeit? Home Office?

Egal, wer in welchem Bereich arbeitet - wir sind ein Team und versuchen, die Folgen auf allen Schultern zu verteilen, damit es Einzelne nicht zu hart trifft. Da wir grundsätzlich schon remote aufgestellt sind, haben wir wenig Probleme mit der Umstellung auf Home Office. Unser Offline-Team wird den Kolleg_innen bei anderen Aufgaben helfen, bis wir die Showrooms wieder öffnen können.

 

 

Search

    Cookie-Einstellungen bearbeiten.
    German